Fachtagung der “Biogas 2009 – Energieträger der Zukunft”

“Biogas 2009 – Energieträger der Zukunft” ist die am 24. und 25 Juni in Stuttgart stattfindende fünfte VDI-Fachtagung. Biogas hat inzwischen als Energieträger weite Verbreitung erfahren und findet Verwendung als Kraftstoff für Fahrzeuge, zum Beheizen von Wohnungen beziehungsweise Gebäuden und eignet sich zudem zum Betrieb von Brennstoffzellen. Biogas ist mittlerweile jedoch auch sehr gut geeignet zur Einspeisung ins Erdgasnetz.

Der größte Anteil hergestellten Biogases dient bisher der gekoppelten Strom- und Wärmeerzeugung. Ein großer Vorteil bei der Verwendung von Biogas liegt in seiner Flexibilität und zudem haben sich die Anforderungen an die Nutzung und Zurverfügungstellung von Biogas geändert, was eine Preissteigerung zur Folge hat, aufgrund derer die Anbieter von Biogas zu effizienterem Arbeiten gezwungen sind.

Anbieter von Biogas sind jedoch hinsichtlich der Nachhaltigkeit an weitere per Gesetz erlassene Vorschriften gebunden. Die VDI-Fachtagung “Biiogas 2009 – Energieträger der Zukunft” hat sich zum Thema sämtliche Fragen in diesem Zusammenhang, insbesondere für Betreiber und Anlagenhersteller, gemacht. Die Fachtagung wird vom VDI-Wissensforum veranstaltet und lädt zudem auch Entwickler aus der Industrie, Planer und Forscher zu dieser Informationsveranstaltung ein. Auf dieser Fachtagung finden insbesondere Themen wie Effizienz der Biogasanlagen sowie ihr kontinuierlicher und zuverlässiger Betrieb Beachtung.

Die “Biogas 2009 – Energieträger der Zukunft” behandelt jedoch ebenfalls die Auswirkungen der gesetzlichen Veränderungen, welche sich sowohl auf den Betrieb als auch auf den Neubau von Biogasanlagen auswirken. Ferner haben Experten die Gelegenheit, ihre Verfahren, mit welchen Bioabfälle noch wirtschaftlicher genutzt werden können, vorzustellen.

Das Highlight dieser Diskussionen bildet die Projektarbeit, der Betrieb von Biomethananlagen sówie die Einspeisung ins öffentliche Netz. Des weiteren stehen auch Qualitätsmanagementsysteme, der Zusatz von Hilfsstoffen sowie Stoffstromanlagen im Fokus. Abgerundet wird das Programm durch die Vorstellung von Messverfahren zur Prozessüberwachung, welche zukünftig den Betrieb von Biogasanlagen unterstützen werden.

 
Quelle: http://www.energieportal24.de/artikel_3195.htm

Dieser Artikel wurde von Energieblog.de am 25. März 2009 geschrieben und unter blog, Energie, Energie und Umwelt, News, Termine abgelegt.

3 Kommentare

  1. Badrat (26.03.2009, 9:46 am)

    Scheint ja ganz so als ob Biogas bald einen größeren Stellenwert erlangt als bisher, richtig so!

  2. Ulrike G. Reich (26.03.2009, 10:13 am)

    Langsam scheint der Stein ins Rollen zu kommen. Anscheinend wächst nun endlich das Bewusstsein, dass so, wie bisher, nicht weiter getrödelt und sich auf dem, was erschaffen bzw. ausgebeutet und zerstört wurde, nicht länger ausgeruht werden kann.

  3. Günther R. Neukamp (23.07.2009, 9:56 am)

    In diesem Zusammenhang laden wir zur Teilnahme an unserer Umfrage zur Vorbereitung der Studie Energiekrise 2015 (Szenario) ein.

    http://www.btsplus.eu/umfrage

    Wir befragen Führungskräfte und Experten mit dem Ziel eine repräsentative Studie zu den wirtschaftlichen Folgen einer kurzfristig eintretenden, nachhaltigen massiven Verteuerung der Energiepreis durchzuführen.

    Diese Studie soll als Denkanstoß für Politik und Wirtschaft dienen.

    Mit besten Grüßen

    Günther R. Neukamp (BTSplus)