Energiespartipp: weniger Stromverbrauch durch den Kühlschrank

Energiespartipps sind immer hochwillkommen – nicht nur weil die Strompreise in die Höhe schnellen, sondern weil auch das Klima unter zu hohem Energieverbrauch leidet. In einer Wohnung Strom zu sparen ist eigentlich nicht so schwierig. Keine Geräte auf Standby halten, Energiesparlampen benutzen, die Heizung etwas herunter drehen, statt eines Wäschetrockners die Wäsche auf der Leine trocknen sind nur einige davon.

Einer der großen Stromfresser in der Wohnung ist der Kühlschrank. Aber auch hier lässt sich Strom sparen. Entweder, in dem man ein altes Gerät gegen ein neues mit hoher Effizienzklasse eintauscht, oder wenn man folgende Tipps beachtet:

– Ein voller Kühlschrank verbraucht weniger Strom! Ein Kühlschrank oder ein Gefrierschrank ist wesentlich effizienter, wenn er voll ist. Nicht so voll, dass die kalte Luft nicht darin zirkulieren kann, aber doch so voll, dass die darin gelagerten Waren sich gegenseitig kühl halten. Bei einem Stromausfall halten Lebensmittel in einem vollen Kühlschrank doppelt so lange wie Waren in einem halbvollen Kühl- oder Gefrierschrank.

– Glas statt Tupperware benutzen. Lebensmittel in Glas werden länger kühl gehalten als in Plastik, weil das Glas die Kälte speichert. Dadurch verbraucht der Kühlschrank für den Betrieb weniger Energie.

– Mehrmals im Jahr den Kühlschrank reinigen – und zwar nicht nur Innen, sondern auch Außen. Durch Schmutz auf der Rück- oder Unterseite verbraucht ein Kühlschrank bis zu 6% mehr Strom. Der Schmutz lässt sich einfach mit einem Staubsauger entfernen. Vorher den Kühlschrank vom Netz nehmen.

– Den Kühlschrank nicht in der Nähe eines sonnigen Fensters oder neben dem Ofen stehen lassen. Den Schrank am besten an einen kühlen Ort stellen. Bis zu 2,5% Strom können so eingespart werden.

Allein diese einfachen Tipps können eine Stromersparnis von bis zu 30% bringen – und eine niedrigere Stromrechnung.

Mehr grüne Tipps kann man auf der US-Webseite ideal bite abonnieren – völlig kostenlos.

Dieser Artikel wurde von Energieblog.de am 12. November 2008 geschrieben und unter Tipps abgelegt. Ihm wurden folgende Schlagworte zugewiesen: .

Ein Kommentar

  1. Erdgaspreise » Blog Archive » Heizen mit Gas teuer (19.11.2008, 10:30 am)

    […] Energiespartip: weniger Stromverbrauch durch den Kühlschrank […]